Mitmachen – als Stiftungsteamer*in

Unterkunft & Verpflegung

Alle StiftungsTeamer*innen wohnen im Camp im Teamer-Dorf. Du schläfst also mit den anderen StifTen zusammen im SG40-Zelt. Schlafsack und Luftmatratze bringst du dir von zu Hause mit.

Du bekommst an allen Tagen auf dem Camp eine Verpflegung gestellt. Auch beim Auf- und Abbau muss niemand verhungern.

Profil eines StifTes

Die StiftungsTeamer*innen (oder kurz StifTe) sind die Teamer*innen des Camps: Ihr kümmert euch um eine gut funktionierende Infrastruktur (Technik, Werkstatt/Zelte, Infopoint, Nachtwache etc.) und gestaltet das Rahmenprogramm (Workshops, Marktplatz, Wittenberg-Ausflüge, Abendprogramm und Andachten). Außerdem seid ihr jederzeit auch Ansprechpartner*innen für die KonfiGruppen. Deshalb ist das StifTe-Team auch direkt an die Campleitung angebunden. Darüber hinaus übernehmen StifTe im Auftrag der Campleitung Sonderaufgaben beispielsweise als Ordner im Großveranstaltungszelt. Die Unterbringung und Versorgung dieses StifTe-Teams übernimmt die Evangelische Wittenbergstiftung. Kosten fallen für euch als Ehrenamtliche nicht an.

Als Stiftungs-Teamer*in arbeitest du als ehrenamtliche Mitarbeiter*in bei der Evangelischen Wittenbergstiftung mit und sorgst für einen reibungslosen Ablauf des KonfiCamps. Stiftungs-Teamer*innen sollen dafür mindestens 16 Jahre alt sein und nach Möglichkeit eine JuLeiCa und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit haben.


» Zurück