Mitmachen - als Stiftungsteamer*in

Hier informieren und im Sommer dabei sein

Die StiftungsTeamer*innen (oder kurz StifTe) sind die Teamer*innen des Camps: Ihr kümmert euch um eine gut funktionierende Infrastruktur (Technik, Zelte, Infopoint, Auf- und Abbau, Nachtwache etc.) und gestaltet das Rahmenprogramm (Workshops, Marktplatz, Abendprogramm, Andachten und Band). Zusammen mit der Campleitung und einem Team von wöchentlich ca. 40 StifTen seid ihr die Ansprechpartner*innen für die Konfigruppen. Insgesamt besteht das StifTeTeam aus fast 100 StifTen, die über ganz Deutschland verteilt sind und sich immer im Sommer zur Durchführung der KonfiCamps in Wittenberg sehen.

Durchführung der Camps

Die StiftungsTeamer*innen (oder kurz StifTe) sind die Teamer*innen des Camps: Ihr kümmert euch um eine gut funktionierende Infrastruktur (Technik, Werkstatt/Zelte, Infopoint, Nachtwache etc.) und gestaltet das Rahmenprogramm (Workshops, Marktplatz, Wittenberg-Ausflüge, Abendprogramm und Andachten). Außerdem seid ihr jederzeit auch Ansprechpartner*innen für die KonfiGruppen. Deshalb ist das StifTe-Team auch direkt an die Campleitung angebunden. Darüber hinaus übernehmen StifTe im Auftrag der Campleitung Sonderaufgaben beispielsweise als Ordner im Großveranstaltungszelt. Die Unterbringung und Versorgung dieses StifTe-Teams übernimmt die Evangelische Wittenbergstiftung. Kosten fallen für euch als Ehrenamtliche nicht an.

Voraussetzungen

Als StiftungsTeamer*in bist du ehrenamtlicher Mitarbeiter*in bei der Ev. Wittenbergstiftung, die die Trägerin der KonfiCamps ist. Als StifT solltest du mindestens 16 Jahre alt sein und nach Möglichkeit eine JuLeiCa und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit haben.

Interesse?

Du bist interessiert und willst Teil unseres Teams sein? Dann schreibe uns direkt eine E-Mail unter stiftungsteamer@wittenberg.ekd.de oder nutze unser Kontaktformular. Wir freuen uns immer sehr über neue StiftungsTeamer*innen!

Vor- und Nachbereitung der Camps

Gerne könnt ihr euch auch in der Vor- und Nachbereitung der Camps mitengagieren und so auch ‚euer‘ Camp mitgestalten. Da alle Teamer*innen über ganz Deutschland verteilt sind, treffen wir uns immer nur ganz gezielt an einzelnen Wochenenden in Wittenberg. Für das Jahr 2021 passen wir die Vorbereitung aufgrund der Corona-Pandemie an. Wir starten im März mit einem digitalen Auftakt, um gemeinsam einen Fahrplan für die Vorbereitung festzulegen und die Teams zu bilden. Am verlängerten Pfingstwochenende findet dann unser großes StifTeWorkCamp in Wittenberg statt, das zum gemeinsam Planen, Umsetzen, Filmen, Basteln, Werkeln und Proben einlädt. Das OpenMind Wochenende im November ist der Raum für die Auswertung der Camps und das Visionen spinnen. Die weiteren Vorbereitungen finden bei uns in Videokonferenzen statt.

Termine

Termine im Überblick

Vor- & Nachbereitung

  • OpenMind 19. – 21.11.2021
  • StifTe-WorkCamp 03. – 06.06.2022 (inkl. Krea-Wochenende)

Camptermine

Als Stiftungs-Teamer*in kannst du selber entscheiden, bei welchem Camp und/oder Auf- und Abbau du dabei bist. Wir freuen uns natürlich, wenn du möglichst viel dabei sein kannst. Gleichzeitig wollen wir nicht, dass du Schule/Ausbildung/Uni wegen den KonfiCamps vernachlässigst. Das StifTe-Workcamp ist als zentrales Vorbereitungswochenende für alle StiftungsTeamer*innen obligatorisch.

  • Voraufbau ab 13.08.2021
  • Aufbau ab 18.08.2021
  • KonfiCamp 1  mit Teamzeit 23.08.-29.08.2021*
  • KonfiCamp 2 30.08. – 05.09.2021*
  • KonfiCamp 3 06.09. – 12.09.2021 *
  • Abbau bis 14.09.2021

*Das eigentliche Camp für die Konfis geht von mittwochs bis sonntags. Eine Campwoche für StifTe beginnt jedoch immer schon am Montag, damit wir genügend Zeit für die gemeinsame Vorbereitung haben.

Aufgaben

Ein typischer Camptag

  • 08:00 – 09:00 Uhr Frühstück
  • 10:30 Uhr Dienstbesprechung: Wir sehen uns alle zusammen um 10:30 Uhr im Dom jeden Tag zur Dienstbesprechung. Dort wird der Ablauf des Tages und die Zuständigkeiten der Aufgabenbereiche noch einmal geklärt. Außerdem hat die Campleitung die Chance wichtige Informationen (zum Beispiel Wetterumschwünge) weiterzugeben.
  • 13:00 – 14:00 Uhr Mittagessen
  • Ab 14:00 Uhr startet für fast alle die Workshop-Vorbereitung: Material holen, Workshoplocation vorbereiten etc.
  • Um 14:30 Uhr treffen wir uns dann alle zur Workshop-Einteilung auf der Plaza. Dann gehen alle mit ihren Konfis zu ihrer Workshop Location
  • Ab 16:30 Uhr werden dann ganz viele helfende Hände auf dem Markt der Möglichkeiten benötigt
  • 18:30 – 19:30 Uhr Abendessen
  • Anschließend gibt es dann unterschiedliche Aufgabenbereiche abhängig vom Abendprogramm

Aufgabenbereiche

Auf den KonfiCamps gibt es drei große Teams:

  • Programm (Bühne, Band, Medien, Sternenzeit, Andachten, Abschlussgottesdienst, Markt der Möglichkeiten)
  • StifTe & Teilnehmende (Betreuung der Teilnehmenden in den Zeltdörfern und Unterzentren, Infopoint, Fürsorge für das StifTe-Wohlbefinden
  • Infrastruktur (Rödeln, Lager & Material, Sanitäter*innen)

Abhängig von euren Interessengebieten arbeitet ihr in den Teams mit. Auch ein Wechsel zwischen den Teams in den verschiedenen KonfiCamp Wochen ist möglich. Uns ist es wichtig, dass euren persönlichen Austobe-Spielplatz mitgestalten könnt.

Dabei gibt es Bereiche, die intensiver in der Vorbereitung sind und andere Bereiche, in denen ihr direkt auf dem Camp mitmachen könnt. Natürlich unterscheiden sich dabei die Tagesabläufe entsprechend der Teamaufgaben.

Interner Bereich

Dein Passwort bekommst du bei der Campleitung

Wir freuen uns, dass du als Stiftungs-Teamer*in beim KonfiCamp dabei bist. Wir stellen hier im internen Bereich alle wichtigen Infos für dich als bereit.

Hier geht´s zum Internen Bereich für StifTe