Hybride KonfiCamps 2021

KonfiCamps in Wittenberg

Zurzeit planen wir alle Eventualitäten für dieses Jahr ein und haben uns für ein Stufenkonzept entschieden:

  1. Rein dezentrale KonfiCamps
  2. Dezentrale KonfiCamps + ca. 100 Teilnehmende in Wittenberg
  3. Dezentrale KonfiCamps + ca. 200 Teilnehmende in Wittenberg

Aufgrund der hohen Anmeldezahlen in diesem Jahr ist nur noch eine Teilnahme an dezentralen KonfiCamps möglich

Kosten

Für Unterkunft, Verpflegung und Programm fallen 140,-€ Teilnahmebeitrag pro Person an, auch für Hauptverantwortliche sowie Teamer*innen ihrer Kirchengemeinde. Für Kirchengemeinden aus den sich am KonfiCamp finanziell beteiligenden Landeskirchen (derzeit: Ev. Landeskirche Anhalts, Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und die Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland) liegt der Teilnahmebeitrag bei 120,-€. Die Stornogebühren bestätigen Sie mit ihrer verbindlichen Anmeldung. Details zu den Teilnahme- und Stornierungsbedingungen befinden sich im Anmeldeformular.

Teamer*innen

Haupt- und Gemeinde-Teamer*innen

KonfiCamps leben davon, dass Teamer*innen die Konfis in den unterschiedlichen Bereichen des miteinander Lebens, Arbeitens und Betens begleiten. Grundsätzlich gibt es nur diese Unterscheidung auf unseren KonfiCamps: Konfis oder Teamer*innen. Die hauptverantwortlichen Gruppenleitungen, die gemeinsam mit ihrer Gruppe anreisen, Verantwortungsbereiche und Aufsichtspflicht übernehmen etc. nennen wir HauptTeamer*innen. Sie sind erste Ansprechpersonen und Organisator*innen der eigenen Gruppe. Sie handeln im Auftrag der Kirchengemeinde und übernehmen die Gruppenleitung. Unterstützt werden sie durch die eigenen GemeindeTeamer*innen – jugendliche Ehrenamtliche ab 16 Jahren, welche mit der Gemeindegruppe anreisen und die Begleitung der Konfis übernehmen. Sie sollen im Besitz einer JuLeiCa oder einer ähnlichen Qualifizierung sein. Alle Haupt- und GemeindeTeamer*innen müssen angemeldet werden und es fallen jeweils der Teilnahmebeitrag an.

Stiftungs-Teamer*innen

Gemeinsam mit den Mitarbeitenden der Evangelischen Wittenbergstiftung werden unsere ehrenamtliche StiftungsTeamer*innen, sich um den reibungslosen Campalltag kümmern. Zu den Aufgaben dieses rund 40 Personen umfassenden Teams gehört vor allem die Gestaltung des Rahmenprogramms: Nachmittagsworkshops, Markt der Möglichkeiten, Ausflüge nach Wittenberg, sowie Gottesdienste und Andachten. Außerdem gehören vielfältige Tätigkeiten im Back-Office und der Infrastruktur der Camps dazu: CheckIn, Info-Service und Geländeinstandhaltung, Teamerkneipe- und Kiosk-Betrieb etc. Gerne freuen wir uns auch über neue Stiftungs-Teamer*innen. Bei Interesse guckt doch einfach hier vorbei.

Dezentrale KonfiCamps

Im zweiten Pandemiejahr bieten die bundesweiten KonfiCamps in Wittenberg ein neues Format, um den Konfis und Teamer*innen ein einmaliges Erlebnis im Sommer zu ermöglichen. Statt in einer großen Zeltstadt in Wittenberg, treffen sich die Konfis und Teamer*innen in ihren Gemeinden und gestalten zusammen viele kleine KonfiCamp vor Ort. Dabei werden sie vom Organisationsteam in Wittenberg mit vorbereiteten Materialien unterstützt. Die große KonfiCamp-Gemeinschaft lassen wir gemeinsam im digitalen Raum mit interaktiven Formaten entstehen. Diese Möglichkeit bietet viel Flexibilität in dem schwierig planbaren Sommer. Das Format ist für verschiedene Gruppengrößen umsetzbar.

Die dezentralen KonfiCamps werden jeweils von Mittwoch bis Sonntag veranstaltet und finden 2021 an folgenden drei Terminen statt:

  • KonfiCamp 1: 25.08. – 29.08.2021
  • KonfiCamp 2: 01.09. – 05.09.2021
  • KonfiCamp 3: 08.09. – 12.09.2021

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail.

Kosten

Für die Materialien und die Live-Events stellen wir einen Teilnehmendenbeitrag pro Konfi von 25€ in Rechnung.

Grün: Live & Stream; Gelb: vorbereitete Materialien; Rot: eigenständige Vorbereitung

Vorteile von dezentralen Camps:

  • Planungssicherheit und die Möglichkeit flexibel an Veränderungen anzupassen.
  • Möglichkeit eigene KonfiCamps auszuprobieren
  • Empowerment eurer Teamer:innen durch die Gestaltung neuer Verantwortungsbereiche
  • Vernetzung der Gemeinden untereinander
  • Intensive Zeit mit der Konfi-Gruppe

Support für euch von uns:

  • Digitaler Infopoint insbesondere für Technik, Programm, Orga
  • Unterstützung bei der Planung eurer Camps
  • Ideenboards, Programmtipps, deutschlandweiter Austausch

Weitere Infos:


» Zurück