Informieren & Anmelden zum KonfiCamp

Anmeldung zum KonfiCamp

Anmeldung zum KonfiCamp

Endlich ist es soweit und ihr könnt euch für dieses Jahr für die KonfiCamps anmelden. Die Anmeldung besteht aus zwei Bestandteile:

  • Anmeldeformular (PDF-Formular): bitte ausfüllen und uns per E-Mail zurücksenden
  • Rückmeldeformular (Google Formular): bitte direkt ausfüllen

Rückmeldeformular

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, in welcher Größe die Camps stattfinden (Nur Team, Team + ca. 150 Teilnehmende, Team + ca. 250 Teilnehmende). Wir freuen uns viele von euch im Sommer auf unseren Camps wiederzusehen!

Anmeldeschluss ist 15.07.2021

An- und Abreise

Damit wir dich vom Bahnhof (Lutherstadt Wittenberg Hbf.) abholen können, trägst du in dieser Tabelle bitte deine An- und Abreisezeiten ein. Gleichzeitig kannst du so gucken, mit wem du zusammen an- und abreisen kannst.

Durchführung der Camps

Durchführungsteams

In der Durchführungswoche, also in jeder Campwoche, arbeitest du fest in einem der folgenden Teams mit.

  • Infrastruktur: Rödelteam mit Springer, Lager- und Infopointmarker*innen
  • Unterzentrum: StifTe vom Dienst + DorfStifTe
  • Bühnenkollektiv: Moderation und Band
  • Programm: Gestaltung Markt der Möglichkeiten & Nachtkirchen
  • Medien: Highlightvideo, Campzeitung, Social Media

Zusätzlich kannst du pro Woche noch frei nach deinem Interesse und Fähigkeiten zusätzlich eine dieser freien Aufgaben übernehmen.

  • Andacht
  • Spielleitung Lutherverschwörung Musikalische
  • Begleitung von Andachten Unterstützung
  • Medienteam z.B. Artikel in der Campzeitung
  • Stadtführungen beim Wittenbergausflug
  • Station beim Markt der Möglichkeiten

Alle wichtigen Infos für dich als StiftungsTeamer*in haben wir in diesem StifTe-Handbuch zusammenfasst.

StifTe-Handbuch

Informationsplattform & Arbeitsmaterialien

Kolja hat für alle StifTe diese Informationsplattform erstellt, in der ihr alle möglichen Arbeitsmaterialien, Workshopinfos und Aufgabenbeschreibungen findet.

Versicherung

Wenn du dich als StiftungsTeamer*in zum Camp angemeldet hast, musst du erstmal nichts weiter unternehmen. Du bist als ehrenamtliche Mitarbeiter*in bei uns mit versichert. Du solltest aber wissen, dass wir keine privaten (technischen) Gegenstände für alle versichern können. Wenn du z.B. ein teures Handy oder Kamera mitnimmst und dieses beschädigt wird oder verloren geht, können wir dir das nicht ersetzen. Solltest du aber z.B. deine Kamera dafür nutzen, um Bilder für die Wittenbergstiftung zu machen oder ein Musikinstrument für die Band mitbringst, können wir das extra versichern. Bitte sprich das vorher mit uns ab und schicke uns dann unbedingt alle Infos zu. Nutze dafür einfach diese Vorlage und schicke die ausgefüllte Datei bis zum 10. Juni 2021 an Lars.

Deine Rechte am Bild

Auf dem KonfiCamp machen wir viele Fotos und Videosequenzen, damit wir z.B. auf dieser Website von unserer Arbeit berichten können. Bei dem Anmeldeformular ist daher eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung des eigenen Bildes bei. Damit erklärst du dich einverstanden, dass wir Bilder von dir veröffentlichen dürfen. Wir gehen mit allen Bildern natürlich sehr sorgsam um und veröffentlichen nur Bilder, auf denen sich alle wohl füllen.

Führungszeugnis

Das Führungszeugnis gehört zu der Anmeldung zum Camp dazu. Denn: Das KonfiCamp soll ein Ort sein, an dem sich alle wohl fühlen können. Wir geben (potenziellen) Täter*innen auf dem KonfiCamp keinen Raum für sexuelle Gewalt oder Missbrauch. Daher sehen wir vor dem Camp von allen Mitarbeitenden das aktuelle erweiterte polizeiliche Führungszeugnis ein. Zusätzlich ist die “Selbstverpflichtungserklärung” fester Bestandteil jeder StifTe-Anmeldung. Ob du uns ein Führungszeugnis vorlegen musst oder nicht, steht hier:

  • Möglichkeit a) Du hast uns bereits bei vergangenen KonfiCamps ein Führungszeugnis vorgelegt? Dann benötigen wir erst wieder ein neues von dir, wenn dein Führungszeugnis bei Campbeginn älter als vier Jahre ist.
  • Möglichkeit b) Du bist das erste mal als Stiftungs-Teamer*in dabei? Dann müssen wir in dein aktuelles – d.h. bei Campbeginn nicht älter als zwei Jahre altes – erweitertes polizeiliches Führungszeugnis einsehen. Das kannst du beim Bürgeramt/Einwohnermeldeamt bei dir zu Hause beantragen. Damit du von den Gebühren befreit wirst, kannst du von uns ein entsprechendes Bestätigungsschreiben bekommen. Bitte schreibe uns eine kurze E-Mail an stiftungsteamer@wittenberg.ekd.de wenn du dein Führungszeugnis beantragen musst. Denke daran, das Führungszeugnis demnächst zu beantragen, da es einige Zeit dauert, bis es dir zugestellt wurde

» Zurück